direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lupe

Josiane Meier

TU Berlin
Hardenbergstraße 40 a
Sekr. B 4
10623 Berlin

E-Mail:   j.meier[at]isr.tu-berlin[punkt]de

 

Lehrveranstaltungen
SoSe 2016
BA Vertiefung Wohnungswesen
MA Seminar Ökonomie der Stadterneuerung
WiSe 2015/16
MA Seminar Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
BA Auftragsprojekt "Nachgespürt: Atmosphären in der Stadt"
SoSe 2015
BA Vertiefung Wohnungswesen  
MA Seminar Ökonomie der Stadterneuerung - Exkursionsseminar nach Manchester (UK)
WiSe 2014/15
MA Seminar Wohnungs- und Immobilienwirtschaft
MA Auftragsprojekt „Vom Datensatz zum Handlungsfeld: Umweltgerechtigkeit angewandt“

SoSe 2014
BA Vertiefung Wohnungswesen
MA Seminar Ökonomie der Stadterneuerung

WiSe 2013/14
BA Thesisprojekt „Dunkelheit als Chance – Ökotourismus im Naturpark Westhavelland“
MA Seminar Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

WiSe 2012/13 & SoSe 2013
BA Studienprojekt „Ohne Moos was los! Zukunftsperspektiven für den Mühlenkiez“
SoSe 2012
BA Vertiefung Wohnungswesen
MA Seminar Ökonomie der Stadterneuerung
Vita
Seit 2012
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ISR, Fachgebiet Stadt- und Regionalökonomie (Qualifikationsstelle mit Lehraufgaben), und im BMBF-geförderten Forschungsprojekt Verlust der Nacht
Seit 2013 Mitglied im COST-Forschungsnetzwerk Loss of the Night Network (LoNNe)
2010 - 2012

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ISR in den BMBF-geförderten Forschungsprojekten DynASS und Verlust der Nacht 
2010
Abschluss des Studiums als Dipl.-Ing. Stadt- und Regionalplanung (Gesamturteil: mit Auszeichnung)
Diplomarbeit zum Thema „Regionale grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Raumplanung – Das Beispiel Alpenrheintal“– Ausgezeichnet mit dem Binding-Preis für Umwelt- und Naturschutz 2011
2005 - 2010
Studium der Stadt- und Regionalplanung an der Technischen Universität Berlin, Studienschwerpunkte: Bestandsentwicklung und Stadterneuerung, Örtliche und regionale Gesamtplanung
2001 - 2005
Studium der Architektur (bis 2004) und der Stadt- und Regionalplanung an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus
Veröffentlichungen
2017
Meier, J., Henckel, D. (2017): Urban Lightprints: All but Static. In: Christie Pearson, Will Straw (eds): Night. Scapegoat: Architecture / Landscape / Political Economy. Toronto: Scapegoat Publications, S. 225-228.
2016
Meier, J. (2016): Schmutziges Licht: Die Abschaffung der Nacht. In: Blätter für deutsche und internationale Politik, Ausgabe 1’16, S. 112-120.
2015
Meier, J., Hasenöhrl, U., Krause, K., Pottharst, M. (Hrsg.) (2015): Urban Lighting, Light Pollution and Society. New York: Routledge.
Meier, J. (2015): Designating Dark Sky Areas: Actors and Interests. In: Meier, J., Hasenöhrl, U., Krause, K., Pottharst, M. (Hrsg.): Urban Lighting, Light Pollution and Society. New York: Routledge.

Pätzold, R., Rensing, L., Wendorf, G. und Meier, J. (2015): „Was haben wir mit ‚Sicherheit‘ zu tun?“ Gedanken zum Sicherheitsverständnis von Wohnungsunternehmen. In: Abt, J., Hempel, L., Henckel, D., Pätzold, R., Wendorf, G. (Hrsg.): Dynamische Arrangements städtischer Sicherheit: Akteure, Kulturen, Bilder. Wiesbaden: Springer VS.
2013
Meier, J., Pottharst, M. (2013): Gesellschaftliche Akteure der künstlichen Beleuchtung. Berlin: Forschungsprojekt Verlust der Nacht
Henckel, D., Meier, J., Pottharst, M., Wukovitsch, F. (2013): Der Verlust der Nacht in der 24-Stunden-Gesellschaft. In: Posch, T., Hölker, F., Freyhoff, A., Uhlmann, T. (Hrsg.): Das Ende der Nacht. Lichtsmog: Gefahren - Perspektiven - Lösungen (2. Auflage). Weinheim: Wiley-VCH, S. 205–224.
2012
Abt, J., Meier, J. (2012): Raum.Sicherheit.Bewusstsein: Sicherheitswirkung und Sicherheitsverständnis räumlich handelnder Akteure. In: Schrenk, M., Popovich, V., Zeile, P.(Hrsg.): REAL CORP 2012 Proceedings, S. 637-645.
Meier, J. (2012): Mehr Freiraum für Bildung. In: Liechtensteinisches Gymnasium (Hrsg.): Zukunft bilden. 75 Jahre Liechtensteinisches Gymnasium. Vaduz: Liechtensteinisches Gymnasium, S. 23.
Abt, J., Meier, J.: DynASS – Dynamische Arrangements städtischer Sicherheitskultur. In: Forum Kriminalprävention 01/2012, S. 12-15
2011
Grabow, B., Seidel-Schulze, A., Zwicker-Schwarm, D., Meier, J., Blümling, S., Bunde, J. (2011): Flächen ins Netz (FLITZ) - Aktivierung von Gewerbeflächenpotenzialen durch E-Government. Difu Impulse. Berlin: Deutsches Institut für Urbanistik
Meier, J. (2011): Rücken an Rücken oder Hand in Hand? Ein Plädoyer für grenzüberschreitende Raumplanung im Alpenrheintal. Reihe Liechtenstein – Politische Schriften. Schaan: Verlag der Liechtensteinischen Akademischen Gesellschaft
Meier, J. (2011): Von Autobahnauffahrten und Szenekneipen. Theorien und Forschung zu Standortwahl und Standortfaktoren: Eine Wissenschaft des Ungefähren im Mantel der Genauigkeit? Graue Reihe des Instituts für Stadt- und Regionalplanung der TU Berlin. Berlin: Technische Universität Berlin
Meier, J. (2011): Standortfaktoren im Wandel? Erkenntnisse aus der Forschung zu Standortfaktoren und Standortwahl. Difu Impulse. Berlin: Deutsches Institut für Urbanistik
Floeting, H., Henckel, D., Meier, J. (2011): Schöne bunte Arbeitswelt: Arbeitsmärkte zwischen Globalisierung und Lokalisierung. In: Belina, B., Gestring, N., Müller, W., Sträter, D.(Hrsg.): Disparitäten der Stadt- und Regionalentwicklung. Münster: Verlag Westfälisches Dampfboot, S. 43-68.

 

 

 

 

 

Vorträge
2015
Vortrag "Wo es hell ist, ist was los?" am 03.10.2015 im Rahmen der Fachsitzung "StadtNachAcht – Kontinuitäten und Konflikte im großstädtischen Nachtleben" am Deutschen Kongresses für Geographie, Berlin (zusammen mit D. Henckel)
Vortrag "Lighting Conflicts: High Noon Ahead?" am 31.5.2015 im Rahmen der Konferenz "ALAN 2015", Sherbrooke, Kanada (zusammen mit D. Henckel).
2014
Vortrag "Zu viel Licht? Perspektiven aus der Forschung zum 'Verlust der Nacht'" am 22.9.2014 im Rahmen der Branchentagung für Betriebsräte der Lampen- und Leuchtenindustrie, Potsdam.
Session "Lighting Conflicts" und Vortrag "Lighting Conflicts – On the Rise or Much Ado About Nothing?" am 27.8.2014 im Rahmen der RGS-IBG Annual International Conference 2014, London, England (zusammen mit D. Henckel).
Vortrag "Where it’s busy, it’s bright – right? An exploration of urban lightscapes and the 24/7 society" am 3.9.2014 im Rahmen der Konferenz ALAN 2014, Leicester, England (zusammen mit D. Henckel).
Vortrag "A match made in heaven? Comparing designations for dark sky areas and climatic health resorts" im Rahmen der Konferenz ALAN 2014, Leicester, England (zusammen mit K. Gabriel).
The protection of darkness and linkages between time, space and illumination. Vortrag am 11.4.2014 im Rahmen der Veranstaltung „La nuit urbaine, territoire d’innovation“ am Institut de Géographie Alpine, Grenoble, Frankreich.
Rediscovering Darkness. Vortrag am 26.3.2014 im Rahmen des Research and Design Seminar, Newcastle University, School of Architecture, Planning and Landscape, Newcastle, UK.
Vortrag "Licht und Nacht: Raumzeitliche Unterschiede" am 18.2.2014 im Rahmen der "Berliner Zeitpolitischen Gespräche" der Deutschen Gesellschaft für Zeitpolitik (zusammen mit D. Henckel).
2013
Responding to Light Pollution: Protecting the Dark and Shaping the Light. Vortrag am 29.10.2013 im Rahmen der Konferenz ALAN 2013 – Artificial Light at Night, Berlin, Deutschland (zusammen mit K. Krause und U. Hasenöhrl). Ebenso: Chair der Session „Dark Sky Parks I“ am 28.10.2013.
Protecting Dark Sky Areas: Global Issue – Local Interests. Vortrag am 14.9.2013 im Rahmen des 13th European Symposium for the Protection of the Night Sky, Pamplona, Spanien.
Spatiotemporal Diversity of Light and Night. Vortrag am 29.8.2013 im Rahmen der RGS-IBG Annual International Conference 2013, London, UK (zusammen mit D. Henckel).

Policy in the making: The governance of darkness and urban light pollution. Vortrag am 26.6.2013 im Rahmen der IAPS International Network Symposium 2013: Sustainable environments in a changing global context – Identifying opportunities for innovative spaces and practices in contexts of crisis, A Coruña, Spanien (zusammen mit K. Krause)
Protecting the Night Sky – Actors and Interests.Vortrag am 21.6.2013 im Rahmen der Konferenz „The Bright Side of Night – International Conference on Perceptions, Costs and the Governance of Urban Lighting and Light Pollution“ in Erkner
Verlust der Nacht – Die Nacht wird stetig Heller. Podiumsdiskussion am 31.1.2013 im Rahmen der Reihe „Tatsachen? Forschung unter der Lupe“, veranstaltet vom Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH in Braunschweig
2012
Alps so Bright – Light Pollution in the Alps. Session am 7.9.2012 im Rahmen der AlpWeek Conference „Renewable Alps“ in Poschiavo, Schweiz (zusammen mit A. Matt)
Raum.Sicherheit.Bewusstsein – Sicherheitswirkung und Sicherheitsverständnis räumlich handelnder Akteure. Vortrag am 15.05.2012 im Rahmen der REAL CORP 2012: 17th International Conference on Urban Planning, Regional Development and Information Society, Wien (zusammen mit J. Abt).
2011
Akteure künstlicher Beleuchtung. Vortrag am 22.9.2011, Workshop „Künstliche Beleuchtung und Gesellschaft“ im Rahmen des Forschungsprojektes Verlust der Nacht
Grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Alpenrheintal – Herausforderungen für die Zukunft. Vortrag am 5. April 2011, Veranstaltung „Liechtenberg und Werdenstein - Raumentwicklung ohne Grenzen?“ im Rahmen der Reihe Vision Liechtenstein 2020, Universität Liechtenstein
Gibt es das Alpenrheintal – und wenn ja, wie viele? Workshop am 20.5.2011 im Rahmen des MorgenLand Festivals für eine enkeltaugliche Zukunft in Schaan, Liechtenstein (zusammen mit S. Bee, B. Gratt, S. Obkircher, J. Scharting)
2010
Bahnhofsentwicklung und Stadtentwicklung. Vortrag am 22.9.2010, Runder Tisch „Umwelt- und gesundheitsfreundliche Mobilität in Hohenschönhausen“
2009
Gewerbeimmobilienportale in Deutschland. Vortrag am 29.10.2009, Difu-Workshop „Flächen ins Netz – Aktivierung von Gewerbeflächenpotenzialen“ in Gera
2008
Bahnhof Zoologischer Garten und Hauptbahnhof: Folgen der Fernverkehrsverlagerung. Vortrag am 9.4.2008, Ergebnisworkshop des Studienprojekts „Stadt und Bahnhof“ (zusammen mit E. Westphal, S. Gubi, C. Cakir, K. Besecke) 
Mitgliedschaften
Seit 2009
Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung SRL e.V. 

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe